Prolog

 

Bitte seien Sie beim Lesen dieser Seiten vorsichtig und sprechen Sie nicht gleich mit jedem über den Inhalt: Sie könnten hier neue Ideen finden oder noch schlimmer - Ihre Ansichten bestätigt bekommen und wissen, dass Sie nicht alleine sind. Beachten Sie, dass wir hier das Problembewusstsein schärfen wollen, so dass Sie nach dem Lesen dieser Seiten nachdenklicher und nicht mehr unbeschwert glücklich durch diese oberflächliche Welt gehen oder noch schlimmer: Sie fühlen sich in Ihren Sorgen bestätigt und merken, dass es auch anderen so geht. Und Vorsicht: Hier finden Sie keine esoterischen Inhalte im Sinne von Traumtänzerei und Aufgabe - viel schlimmer ... hier finden Sie Kontakt zum Denken und Handeln von Unternehmern, Sensitiven, Wissenden, Anthroposophen, Freidenkern und Wissenschaftlern. Sie könnten sich mit den Gedanken anfreunden oder sich anstecken lassen. Gemeinsam eine Heimat schaffen und in Sicherheit und Ruhe darüber nachdenken und erfahren, dass es ausserhalb der täglich erlebten Oberfläche sehr viel mehr gibt, als man uns weissmachen will.

Uns alle vereint die Weltanschauung, dass Menschen sich auf deren Abstammung besinnen müssen und dass aus dieser Erkenntnis heraus die richtigen Aktionen eingeleitet werden müssen, um die Zeitenwende für alle Mitglieder der Gemeinschaft so zu gestalten, dass die Zeit der Post-Kollaps-Gesellschaft eine Chance für den Neuanfang der Menschheit besteht.

Dies vollkommen frei von dogmatischen Ansätzen und Sektierertum. Und unabhängig von den derzeit führenden Weltregionen, so dass wir inter-konfessionell agieren und unserer gemeinsames Wissen um Mythologien und Religionen, Wissenschaft und Wirtschaft zum Nutzen aller Gemeinschaftsmitglieder einsetzen. Weltumspannend agieren wir, um unserer Gemeinschaft den Bau einer der letzten Städte zu ermöglichen. Diese so genannte Letzte Stadt ist nicht apokalyptisch gemeint, sondern soll unsere künftige Basis darstellen, von der aus wir jetzt, während der Zeitenwende und in der Post-Kollaps-Gesellschaft überaus erfolgreich agieren werden.


Wir wollen alte Wertvorstellungen modernisieren und leben, alte Mythologien in Einklang bringen mit den Kernaussagen der Weltreligionen und in der Lage sein, den künftigen Herausforderungen zu bestehen. Engel und Drachen sind für uns nicht nur Metaphern - wir wissen, dass sich unsere allgemeine Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung extrem verändern wird. Deshalb handeln wir jetzt, nachdem wir uns viele Jahre im Verborgenen vorbereitet hatten, Unternehmen und Projekte an- und verkauft hatten, uns in vielen, vielen Branchen aktiv einbrachten und gegen alle Widerstände unser Ziel ansteuerten. Jetzt offenbaren wir uns und geben Denkenden, Gläubigen und Guten die Chance, mit uns gemeinsam etwas Grossartiges zu realisieren: MicroNation EcoEden.

0
0
0
s2smodern