GreenElephant WasteManagement

 

Green Elephant Waste Management beschäftigt sich mit der Verwertung von Müll sowie der Bildung von Mutterboden und Brennstoffen. JBM Engineers, eine deutsche Ingenieursgesellschaft mit mehr als zehn Jahren internationaler Erfahrung im Projektmanagement kombiniert unterschiedliche, mobile Maschinen, um aus wilden Mülldeponien verwertbare Reststoffe, Mutterboden und Brennstoffe zu generieren und hat dies für die Bedürfnisse von MicroNation EcoEden so optimiert, dass es sowohl für autrake Siedlungen, als auch an anderen Standorten bestens geeignet ist. Diese Kombination unterschiedlicher Maschinen eignet sich für die dezentrale Müllsammlung und -verwertung. ACRE A Clean Refreshed Earth GmbH & Co. KG liefert die gesamte Projektplanung, das Projektmanagement und die Projektabwicklung und hat die Patente und das KnowHow der JBM Engineers übernommen.

Green Elephant Waste Management eignet sich als eigenständiger, bestenfalls genossenschaftlich strukturierter Eigenbetrieb, um wilde Mülldeponien aufzulösen oder bestehende Deponien zu entlasten oder die dort deponierten Mengen zu verkleinern und zu verwerten. Der Vorteil, dass es sich jeweils um mobile Einheiten handelt und alle Maschinen einzeln einsetzbar sind, also auch lediglich Teile der Möglichkeiten genutzt werden, macht dieses Projektkonzept zusätzlich wertvoll. Der Einsatz in afrikanischen und vergleichbaren Staaten ist besonders durch die überschaubare Technik, den geringen Personalbedarf und vor allem dadurch interessant, dass in Kombination mit Green Elephant Heat regionale Infrastruktur entsteht, die wiederum Basis für weitreichende andere, soziale und wirtschaftliche Entwicklungen darstellt. Green Elephant Waste Management ist eine Konzeptstruktur, die für MicroNation EcoEden geeignet ist und als besonders förderfähig gilt. Fordern Sie Informationen an oder sehen Sie hier im Video das Projekt in der Praxis.

0
0
0
s2smodern